Neubau
Gerhart
Hauptmann
Grundschule

HEILBRONN

Neue Planungskultur in Bestform

Die neue Gerhart-Hauptmann-Grundschule in Heilbronn ist ein Musterbeispiel dafür, wie von der Planung bis zur Ausführung in einem interdisziplinären Team Zukunft gestaltet werden kann.

Mit der Entscheidung für den Projektstart in 2018, der Auswahl des Architekturbüros Broghammer Jana Wohlleber, Helber & Ruff für die Tragwerksplanung, Sirri El Jundi von den JSB Architekten als BIM Manager und G-TEC als Verantwortlicher für die Generalfachplanung wurden die Grundlagen gelegt, eine der modernsten, funktionalsten und energetisch wegweisenden schulischen Bildungsstätten in Deutschland zu errichten.

Eine entscheidende Rolle spielt dabei die konsequente und partnerschaftliche Umsetzung auf Basis der BIM-Planungskultur.

Die neue Gerhart-Hauptmann-Grundschule in Heilbronn ist ein Musterbeispiel dafür, wie von der Planung bis zur Ausführung in einem interdisziplinären Team Zukunft gestaltet werden kann.

Mit der Entscheidung für den Projektstart in 2018, der Auswahl des Architekturbüros Broghammer Jana Wohlleber, Helber & Ruff für die Tragwerksplanung, Sirri El Jundi von den JSB Architekten als BIM Manager und G-TEC als Verantwortlicher für die Generalfachplanung wurden die Grundlagen gelegt, eine der modernsten, funktionalsten und energetisch wegweisenden schulischen Bildungsstätten in Deutschland zu errichten.

Eine entscheidende Rolle spielt dabei die konsequente und partnerschaftliche Umsetzung auf Basis der BIM-Planungskultur.

Besondere Merkmale

Gesamtprojekt

  • 4-zügige Ganztagsschule
  • G-TEC-Anlagengruppen: 1,2,3,4,5,6,7,8
  • Leistungsphasen: 1-9
  • Planungszeitraum: Juni 2018 – Oktober 2020
  • Ausführungszeitraum: März 2020 – vsl. Februar 2022

Aufteilung

  • Tiefgarage, Gymnastikraum mit Umkleiden und Duschen sowie Technikraum im Untergeschoss
  • Foyer, Mensa, Küche und Verwaltungsräume im Erdgeschoss
  • Klassen- und Kursräume über 2 Etagen

Besonderheiten

  • Umkehrdach mit Bekiesung und Photovoltaik
  • Wärmepumpe mit 30 Erdwärmesonden
  • Beheizung und Nachtauskühlung über Betonkernaktivierung in Verbindung mit Geothermie
  • Zentrale Lüftungsanlage für Küche/ Mensa und Sport

Zahlen & Fakten

0
BGF
0
NF
0
BRI
netto ca.
0
MIO. €
KOSTEN TGA
0
MIO. €
Gesamtvolumen
EnEV
2016
Energiestandard

BIM und VR
als Basis

AUTHENTISCHE AUFNAHME MIT VR-BRILLE


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/gtecsu/addon/gtec-neu/wp-content/plugins/iglu-emotions/templates/blocks/overlaysection.php on line 50
Seitens der Bauherrin wurde entschieden, das Gebäude als Pilotprojekt mit BIM zu realisieren. In intensiven gemeinsamen Schulungen wurden alle Planungsbeteiligten in den Prozess integriert. Über einen BIM Manager wurden alle wesentlichen Abläufe überwacht und koordiniert.
Zur Schaffung weiterer Synergien wurden die Modelle von G-TEC mit VR aufbereitet – als zusätzliches Kommunikations- und Kontrollinstrument im Planungsprozess. Dies ermöglichte es allen Beteiligten, bereits vor dem Baubeginn, das Gebäude virtuell zu betreten.
Für G-TEC ist die Kombination von BIM und VR in der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von großer Bedeutung. Zudem ist sie ein wesentlicher Bestandteil für die permanente Optimierung der Planungsqualität und den Kompetenzausbau bei G-TEC – nicht zuletzt mit Blick auf eine nachhaltig verbesserte Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten.
TGA MODELL/ TGA PLANER
ARCHITEKTURMODELL
TRAGWERKSMODELL/TRAGSWERKSPLANER

Gemein­schaftliches Arbeiten als Erfolgsprojekt

Durch die partnerschaftliche Einbindung aller am Bau Beteiligten von Anfang an, die gemeinsame Umsetzung des Projektes auf Augenhöhe und den Einsatz von BIM als zentrales Werkzeug für eine optimale Arbeitsgrundlage wurden Fehler reduziert, Reibungsverluste vermieden. So wurde eine zielgerichtete Erfolgsgeschichte geschrieben – im Verständnis einer gemeinschaftlichen Verantwortung für die Bildung in der Zukunft.

Kontakt zu G-TEC

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen zu unserem Unternehmen oder unseren Leistungsbereichen? Dann schicken Sie uns gerne eine Nachricht. Wir melden uns innerhalb von 12 Stunden bei Ihnen zurück.

    Betreff
    Allgemeine InfosFeuerwehr & RettungsdienstSchule, Bildungszentren & SportIndustrie & GewerbeSonstiges
     
    SiegenGarmisch-PartenkirchenHamburg

    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

    Ihr Ansprechpartner

    Maik Blattner
    Dipl.-Ing.
    +49 271 33883 - 151
    Kontakt