Frische News und aktuelle Informationen –
wir halten Sie auf dem Laufenden

Wir sind weiterhin für Sie da!

Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie über folgende Punkte informieren und Sie wissen lassen:
Die G-TEC Ingenieure sind auch in dieser Zeit weiterhin für Sie da.

Es wurden eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen und die weitere Ausbreitung bestmöglich zu verhindern. Dazu gehören selbstverständlich die bekannten und verpflichtenden Hygienemaßnahmen:

  • kein Händeschütteln
  • gründlich (20-30 Sekunden) Hände waschen (bei Arbeitsbeginn, vor und nach Besprechungen, nach Toilettenbesuchen, vor und nach dem Essen, nach körperlichem Kontakt mit Menschen, wie Hand-in Hand-Arbeiten, Montagetätigkeiten etc.); Hände anschließend sorgfältig abtrocknen
  • körperlichen Kontakt bestenfalls meiden
  • Papiertaschentücher verwenden, sofort entsorgen
  • beim Husten und Niesen Mund und die Nase mit der Ellenbeuge bedecken
  • Hände vom Gesicht fernhalten

Des Weiteren arbeitet ein Teil der Mitarbeiter/innen im Home-Office und das gesamte Team der G-TEC ist somit voll funktionsfähig. Das gilt sowohl für unseren Hauptstandort in Siegen, als auch für die Standorte in Garmisch-Partenkirchen, Hamburg und Berlin.

Persönliche Gespräche oder Planungsbesprechungen in größeren Runden werden aber bis auf Weiteres nicht wahrgenommen. Damit wird den Empfehlungen der Politik und der Fachleute gefolgt. Die Gespräche oder Besprechungen müssen aber nicht abgesagt werden, sie können über Videokonferenzen stattfinden. Hierzu sind wir bestens ausgestattet und unser geschultes Team unterstützt Sie gerne bei der Einrichtung der Videoübertragung.

Es gilt, die Krise auch als Chance zu nutzen. Auch über Home-Office hält das Team der G-TEC Ingenieure zusammen und arbeitet gemeinsam an den Projekten weiter. Gemeinsam finden wir Lösungen in diesen herausfordernden Zeiten.

In diesem Sinne freuen wir uns auf die weitere gemeinsame Zusammenarbeit.

Im Namen des gesamten Teams der G-TEC – Bleiben sie gesund.

„Great Place to Work®“ – auch in 2020!

Berlin/Siegen, 27.02.2020 – Auch in 2020 darf bei der G-TEC voller stolz gesagt werden: Wir sind ein „Great Place to Work®“.

Nach einer erfolgreichen Teilnahme am Wettbewerb in 2019 konnte G-TEC auch 2020 im deutschlandweiten Vergleich das Kölner Institut Great Place to Work® auf ganzer Linie überzeugen! Bei der feierlichen Preisverleihung am 26.02.2020 in Berlin erhielt G-TEC wieder die Auszeichnung im Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber 2020» und gehört somit zu den 20 besten Arbeitgebern in Deutschland in der Kategorie Unternehmensgröße 50-100 Mitarbeiter.

Und auch in NRW wurde die Auszeichnung am 12.März verkündet. Auch wenn die offizielle Prämierung aufgrund der aktuellen Lage nicht stattfinden konnte, darf sich G-TEC hier ebenfalls zu den 20 besten Arbeitgebern in NRW zählen.

DigitalBAU 2020 in Köln

Köln/Siegen, 21.02.2020 – In diesem Jahr fand erstmals die digitalBAU vom 11.-13.02.2020 in Köln statt. Die neue Fachmesse für digitale Lösungen für den gesamten Bauwerklebenszyklus war mit mehr als 10.000 Besucher gut besucht und richtete sich an alle Beteiligte der Baubranche. Neben überwiegend Software-Hersteller war auch G-TEC als Ingenieurbüro mit einem Messestand auf dem Gemeinschaftsstand der buildingSMART e.V. als Mitglied vertreten.

G-TECs Beitrag zum Thema Digitalisierung war die VR-Anwendung, die als Präsentations- und Kommunikationstool bereits in der Planung eingesetzt wird. Hier wurde ein erfolgreich durchgeführtes Projekt vorgestellt – der Neubau der Gerhart-Hauptmann Grundschule in Heilbronn. Neben der Planung mit BIM wurde hier die VR-Brille als zusätzliche Leistung im Rahmen der Qualitätssicherung eingesetzt. Ein großer Mehrwert für alle Planungsbeteiligte und die Zusammenarbeit.

Das Projekt sowie die Herangehensweise wurde auch im Rahmen des buildingSMART Forums auf der Messe durch die G-TECs Mitarbeiterin Annika Hunloh präsentiert, die als BIM-Managerin das Projekt begleitet hat.

Fertigstellung Neubau Feuerwehrhaus Bodenheim

Bodenheim/ Siegen, 10.02.2020 – Die feierliche Einweihung des neuen Feuerwehrhauses in Bodenheim hat stattgefunden und die Feuerwehr ist am neuen Sitz nun im vollen Betrieb. Bereits Ende des Jahres 2019 war nach 21 Monaten Bauzeit die baurechtliche Abnahme durch die Kreisverwaltung erfolgt – und das mängelfrei. G-TEC ist für die gesamte TGA inkl. Feuerwehrtechnik beauftragt und hat das Projekt in allen Leistungsphasen begleitet.

Es handelt sich bei dem Neubau um ein 2-geschossiges Feuerwehrhaus mit 12 Stellplätzen, inkl. Waschhalle. Zudem wurde seitens der Feuerwehr- und Werkstatttechnik eine Atemschutzwerkstatt und Schlauchpflege errichtet, sowie eine Funkeinsatzzentrale mit 2 Arbeitsplätzen. Die Gesamtkosten des Projektes liegen bei rund 7 Mio. EUR.

Gemeinsames VR-Projekt mit dem Kompetenzzentrum Siegen

Siegen, 20.01.2020 – Gemeinsam mit dem „Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Siegen“ hat G-TEC ein Projekt mit Virtual Reality durchgeführt. Ziel war es dabei zu prüfen, inwiefern VR in den Planungsprozess und die damit verbundene Qualitätssicherung integriert werden kann. Gestartet wurde mit einem Pilotprojekt, dem Neubau einer Grundschule in Heilbronn. Hier wurde sich bereits im Vorfeld mit allen Planungsbeteiligten sowie dem Bauherrn dazu entschieden, das Projekt mit BIM umzusetzen.

G-TEC Weihnachtsmarkt

Siegen, 29.11.2019 – In diesem Jahr gab es für die Familien der G-TEC Mitgestalter etwas ganz besonderes – einen eigenen Weihnachtsmarkt. Und auch Kunden und Partner wurden zu diesem eingeladen. Eine schöne Gelegenheit gemeinsam die Weihnachtszeit einzustimmen. Alle Einnahmen des abends wurden dabei gesammelt und werden an zwei Organisationen gespendet: An die „Stiftung Kirchmann“, welche die G-TEC bereits seit Jahren begleiten darf und selbst bei Projekten mitgewirkt hat. Und an die „Elterninitiative für krebskranke Kinder e.V.“. Beiden Vereinen werden die Schecks in Höhe von jeweils 1000 EUR noch offiziell überreicht.

Beste Arbeitgebermarke in Südwestfalen

Siegen, 26.09.2019 – „Erfolg sucht Mitgestalter” ist die beste Arbeitgebermarke in Südwestfalen 2019. Die Auszeichnung wurde am 26.September 2019 von der Südwestfalen Agentur in Kooperation mit dem Unternehmerverlag Südwestfalen an uns verliehen. Besonders hervorgehoben wurde hierbei der eigenständige Markenaufbau und die kontinuierliche Markenpflege. Wir freuen uns sehr über diesen Preis, den wir für die gemeinsame Entwicklungsarbeit unserer Mitgestalter mit der Kommunikationsagentur A14 erhalten haben. Und vor allem deswegen ein Erfolg ist, weil wir stolz auf diese Marke sind und sie in unserem Team mit immer wieder mit neuen Impulsen am Leben halten.

Betriebsausflug zum 25-jährigen Firmenjubiläum

Siegen, 12.10.2019 – Vor 25 Jahren wurde die G-TEC als Ein-Mann-Büro durch Geschäftsführer Axel Schneider gegründet. Über die Jahre hinweg hat sie sich deutschlandweit zu einem führenden Planungsbüro der Branche mit knapp 100 Mitarbeiter/innen an vier Standorten entwickelt.

Dies war der Anlass für einen gemeinsamen Betriebsausflug. Mit der gesamtem Mannschaft wurde ein Ausflug an den Rhein gemacht. Ein Event bei dem die großartige Arbeit und die gemeinsamen Erfolge der vergangenen 25 Jahre gefeiert wurden – aber auch die zukünftige Zusammenarbeit gefördert wurde. Diese Fahrt werden alle Mitgestalter/innen wohl nicht so schnell vergessen…

Start der neuen Auszubildenden bei G-TEC

Siegen, 05.08.2019 – In diesem Jahr darf G-TEC gleich drei neue Auszubildenden begrüßen. Alle drei werden neben ihrer Ausbildung zum Technischen Systemplaner (m/w/d) auch das berufsbegleitende Studium „Wirtschaftsingenieurwesen – Energie und Gebäude (B.Eng.)“ über das bbz in Arnsberg absolvieren.

Im Rahmen der Einführungswoche wurden auch die „älteren Azubis“ dazu eingeladen, an dieser teilzunehmen. So wurde bspw. ein Tagesausflug zu einem von G-TEC realisiertes Projekt – die Feuerwache in Oelde – gemacht, um den Azubis bereits zu Beginn einen Einblick in die zukünftige, tägliche Arbeit zu verschaffen. Begleitet wurde dieser Ausflug vom jeweiligen Ausbilder sowie weiteren interessierten Mitgestaltern von G-TEC.

Im Rahmen der Einführungswoche wurde auch das gemeinsame Programm mit der HAMBL Group gestartet. Unter dem G.E.D.A.N.K.E.N.® Konzept werden die Azubis von G-TEC nun während ihrer Ausbildungszeit mit einem Persönlichkeitstraining begleitet. Mehr zum Konzept hier.

Deutschlandstipendium

Siegen, 01.07.2019 –  An der Fachhochschule Südwestfalen begleitet G-TEC ab sofort im Rahmen des Deutschlandstipendiums talentierte und engagierte zukünftige Fachkräfte. Ganz nach dem Motto „Erfolg sucht Mitgestalter“!

Für Geschäftsführer Axel Schneider steht fest: „Die Qualität unserer Ingenieurdienstleistung hängt maßgeblich von der Qualifizierung und dem Wissen der Personen ab, die diese Leistungen in der Praxis umsetzen und vermitteln. Daher ist die Förderung von jungen und talentierten Leistungsträgern ein großes Anliegen der G-TEC Ingenieure GmbH. Das Deutschlandstipendium bietet uns dafür einen sehr guten Rahmen.“