G-TEC Ingenieure plant zukunftsweisende Schulprojekte mit innovativer TGA und BIM.

Siegen, 14.12.2021

Bildung ist unsere Zukunft und erfordert Bestleistungen. G-TEC als Spezialist für die Planung der Technischen Gebäudeausrüstung definiert diesen Anspruch für sich wie folgt: Innovative Gebäudekonzepte, die den Anforderungen der Nutzer über die gesamte Lebensdauer hin gerecht werden, sind unverzichtbar. Zwei aktuell von G-TEC geplante große Schulprojekte in Weinheim und Heilbronn zeigen, wie Energieeffizienz für bestmöglichen Klimaschutz, digitale Infrastruktur und vorbildliche Lehr-und Arbeitsräume in der TGA konsequent umgesetzt werden können.

Neues Schulzentrum in Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis zum neuen Schuljahr 2021/22 eröffnet.

Das neue Schulzentrum Zweiburgenschule „ist auf den Punkt genau gelandet“ und „setzt sowohl baulich als auch pädagogisch Maßstäbe.“ so Manuel Just, Oberbürgermeister der Stadt Weinheim zur Rhein-Neckar-Zeitung. Neben der Einhaltung von Kosten und Terminen weist der auf 6.700 qm errichtete Komplex auch eine Reihe von besonderen Merkmalen aus TGA-Sicht auf. Maik Blattner, Prokurist bei G-TEC Ingenieure über das Projekt: „Dazu gehört ein besonders energieeffizienter Betrieb in Verbindung mit einemhohen Qualitätsanspruch bei nachhaltigen, funktionalen und gesunden Raumkonditionen.“

Dies beinhaltet eine hochmoderne Wärmeversorgung sowie Photovoltaik-Anlagen, die nicht nur das Gebäude selbst, sondern auch bis zu 40 weitere Haushalte in Weinheim mit Strom versorgen. Insbesondere auch eine bestmögliche Lüftungskonzeption für die Schule hatte bereits in der Planungsphase vor Corona höchste Priorität, was sich jetzt mehrfach auszahlt: Jedes Klassenzimmer hat ein eigenes Lüftungssystem, das auch die Raumtemperatur zu jeder Zeit automatisch reguliert. Die digitale Infrastruktur ist auf dem neuesten Stand, wie zum Beispiel mit einem umfassenden W-LAN-Netz unter den Raumdecken.

Neue Gerhard-Hauptmann-Schule in Heilbronn mit integrativer Planungskultur BIM.

Auch die 4-zügige Ganztags-Grundschule ein Heilbronn ist ein konsequent in die Zukunft gedachtes Projekt. „Hohe Transparenz, Mitsprachemöglichkeit und effizientere Arbeitsabläufe sind für uns als Bauherrin ein eindeutiges Plus.“ war die Vorgabe der Stadt Heilbronn für ein Projekt, das durchgängig mit BIM (Building Information Modelling) geplant und Anfang 2022 fertiggestellt wird. Durch die partnerschaftliche Einbindung aller am Bau Beteiligten über den Einsatz von BIM als zentralem Arbeitsinstrument werden sowohl Reibungsverluste vermieden wie auch Fehler auf ein Minimum reduziert.

Zur Schaffung weiterer Synergien wurden die Modelle durch G-TEC mit VR aufbereitet als zusätzliches Kommunikations-und Kontrollinstrument im Planungsprozess. Dies ermöglichte es allen Beteiligten, bereits vor dem Baubeginn das Gebäude virtuell zu betreten.

Axel Schneider, geschäftsführender Gesellschafter bei G-TEC:

“Mit unserer BIM-Planung leisten wir einen wichtigen Beitrag für die bestmögliche Zusammenarbeit am Bau. Zudem entwickeln wir moderne und nachhaltige Immobilien, die Ökonomie, Ökologie –und wie hier im Bereich Bildung – optimale Nutzungs- und Lernbedingungen zusammenführen.”

Sollten Sie von den Bildern zu dieser Pressemeldung Feindaten benötigen, wenden Sie sich bitte an ATELIER 14 GmbH: info@atelier-14.de.


Über G-TEC

G-TEC, das Ingenieurbüro für energieeffizientes Planen, entwickelt ganzheitliche und lückenlose Angebote für die Gebäudeenergetik (Technische Gebäudeausrüstung und Bauphysik) –von der Konzeption über die Planung und Umsetzung bis hin zu Management und Überwachung des laufenden Betriebs. Für Kunden aus dem Bereich Industrie, Handel und Gewerbe sowie für Kommunen steht bei G-TEC ein Team aus Ingenieuren, Technikern und Bauphysikern zur Verfügung. In der Kombination aller Faktoren liefert G-TEC ein einzigartiges Angebot aus einer Hand: Holistische Systemplanung in Verbindung mit ganzheitlicher Sicherheit.

Ansprechpartner für die Presse

Dipl.-Ing. Axel Schneider
Geschäftsführer
Friedrichstraße 60
57072 Siegen
T 0271. 33883-120
a.schneider@gtec.de